Unsere Förderer und Partner

Das Social Impact Lab Hamburg basiert auf starken Partnerschaften - umso dankbarer sind wir für die Unterstützung, die wir Tag für Tag von unseren Förderern & Partnern erhalten. Die umfangreichen Angebote, die wir unseren Social Entrepreneurs bieten können, werden nicht nur durch Finanzmittel, sondern insbesondere auch durch Fachwissen ermöglicht.


Barclaycard

  • “Wir von Barclaycard möchten der Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, etwas zurückgeben. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen bedeutet für Barclaycard neben finanzieller Unterstützung auch tatkräftiger, persönlicher Einsatz – so fördern wir neben gemeinnützigen und sozialen Einrichtungen auch das soziale Engagement unserer Mitarbeiter.” - so Barclaycard auf ihrer Website. Wir freuen uns sehr, in Hamburg einen Partner gefunden zu haben, der soziales Engagement als Teil seiner Unternehmenskultur versteht und unsere Social Startups mit Begeisterung dabei unterstützt, ihre Projekte zu verfolgen. Im Impact Starter Programm bringt sich Barclaycard durch finanzielle und inhaltliche Unterstützung sowie durch ehrenamtliche Mentoring-Arbeit durch engagierte Barclaycard-MitarbeiterInnen ein. Auf diese Weise haben unsere Stipendiaten die Möglichkeit von den Berufserfahrungen und Soft Skills hochmotivierter Barclaycard-MitarbeiterInnen für ihre Unternehmensgründung zu profitieren.


Hans Weisser Stiftung

  • Der Stiftungs-Gründer Hans Weisser hat selbst als Hamburger Unternehmer in seiner Entwicklung von einer besonderen Förderung und großen Chancen profitiert und weiß, wie entscheidend dies für eine erfolgreiche Existenzgründung ist. Heute möchte er deshalb seinen unternehmerischen Erfolg mit der nachfolgenden Generation teilen. Insbesondere liegt ihm dabei die Bildung und Unterstützung junger Menschen am Herzen, die meist aus Herkunftsgründen ungleich schlechtere Chancen auf einen Karriereweg haben als andere. Inspiriert durch die amerikanische Form des Nachwuchs-Supports, entschloss sich Hans Weisser mit seiner Stiftung Projekte zu fördern, in denen junge Unternehmer mit hoher Motivation ihre ersten Schritte in die Selbstständigkeit gehen und mit ihrem innovativen Geist Veränderung in die Gesellschaft tragen.


DOHLE Stiftung

  • Im Jahr 2003 gründete die Unternehmerfamilie Dohle (HIT Handelsgruppe) die Kurt und Maria Dohle Stiftung. Die Stiftung ermöglicht benachteiligten jungen Menschen, die in unserer Gesellschaft viel zu oft keine echte Chance in Schule und Ausbildung haben, eine Perspektive auf ein selbstbestimmtes Leben. Der Förderschwerpunkt liegt daher bei Programmen, die diesen Jugendlichen und jungen Erwachsenen helfen, Übergänge zwischen Schule, Ausbildung und Beruf erfolgreich zu meistern.


Social Impact

Das Social Impact Lab Hamburg gehört zu Social Impact. Neben dem Standort in Hamburg gibt es Social Impact Labs in Berlin, Duisburg, Frankfurt, Leipzig, MünchenPotsdam und Stuttgart.

 

Mehr erfahren


Das Social Impact Lab Hamburg ist ein Projekt von Social Impact,
ermöglicht durch Barclaycard, Hans Weisser Stiftung und DOHLE Stiftung