Social Startups, Unternehmen, Freelancer

Seit 2013 fördern wir im Social Impact Lab Hamburg unter anderem hanseatische Sozialunternehmer. Für die Stipendiaten unserer Förderprogramme gibt es hier Coaching & Beratung, sowie jede Menge weitere Unterstützung bei der Gründung eines Sozialunternehmens.

 

  • Mit „Yøseã” wollen wir Yogamatten aus recycelten PET-Flaschen produzieren. Dabei ist uns wichtig, nicht nur den nachhaltigen Gedanken von Recycling zu verfolgen, sondern den Erlös in die Säuberung der Ozeane zu investieren.

    Weiterlesen


    Moin! Ich bin Melina Burmeister und habe die Kinderbuchreihe "Liselotte Zottelwind" geschrieben. Mit den Geschichten möchte ich Kinder für unsere Welt und einen nachhaltigen Lebensstil begeistern. Für den Druck und Vertrieb der Bücher habe ich den nachhaltigen Weltfreund Verlag gegründet.

    Weiterlesen


    Ich biete differenzierte Bildungsangebote in Form von Workshops, Seminaren und Unterrichtsstunden mit der Thematik „Nachhaltigkeit“ an. Das Bildungsangebot richtet sich an alle Altersgruppen.

    Weiterlesen


    Die Schaluppe ist ein mobiler Kultur- und Begegnungsort, eine Insel zum Lernen, ein 15*5 Meter großes Floß, das mit dir heraus aus der Komfortzone fährt

    Weiterlesen


    We design society: Bridge&Tunnel steht für hochwertiges Design, das Gesellschaft verändern will. Seit Sommer 2015 fertigt das Social Design Label hochwertige Designprodukte und bringt damit Frauen verschiedener Herkünfte und Perspektiven in Arbeit.

    Weiterlesen


    Frischepost liefert Lebensmittel von kleinen regionalen Produzenten zum Kunden in die Stadt. Wir schaffen umfassende Transparenz über die Herkunft und Herstellungsweise unserer Produkte und bauen eine direkte Verbindung zwischen den Erzeugern und den Verbrauchern auf.

    Weiterlesen


    Building Pioneers macht solide Häuser für untere Einkommensschichten in Entwicklungsländern bezahlbar, indem es einen Markt für Erde-Zement-Blöcke (EZB) aufbaut. EZB haben ähnliche Eigenschaften wie konventionelle Ziegel, sind aber kostengünstiger und umweltschonender.

    Weiterlesen


    FoodLoop ist die Lösung für Supermärkte, durch deren App Ihr beim Einkaufen Geld spart, die Umwelt schont & Gutes tut: Save It All! -Hochwertige Nahrungsmittel nahe dem MHD mit sattem Rabatt erwerben

    Weiterlesen


    Wir stellen Komposttoiletten auf Großveranstaltungen auf und informieren die Nutzer über die Folgen unzureichender Sanitärversorgung. Einem Problem von dem weltweit ca. 2,5 Mrd. Menschen betroffen sind. Wir verbessern damit die sanitäre Situation vor Ort und sensibilisieren zugleich für die Notwendigkeit einer Verbesserung der Sanitärversorgung in humanitären Notsituationen.

    Weiterlesen


    Wir wollen nachhaltiges Handeln auf Großveranstaltungen ermöglichen. Dafür bieten wir Veranstaltern diese Module: FahrradGarderobe [mobile, bewachte Fahrradparkplätze], Fahrradverleih, Radtouren mit solarem Soundsystem.

    Wir geben social Entrepreneuren, u.a. aus der humanitären Hilfe, die Möglichkeit Produkte zu testen, zu vermarkten und geben gesellschaftlich relevanten Themen eine Plattform.

    Weiterlesen


  • Social Impact News

    Oops, an error occurred! Code: 20181213072520aeee6192