• work+play

    Stell Dir vor, Du könntest dein Kind morgens ganz entspannt mit ins Büro nehmen und trotzdem in Ruhe arbeiten. Genau das möchte ich ortsunabhängig arbeitenden Eltern ermöglichen- mit work+play, dem Coworking Space plus Kinderbetreuung.

     

    Echte Vereinbarkeit heißt für mich, dass Business und Familie nicht strikt voneinander getrennt sind. Das macht beides spannender und schafft mehr Zeit für intensive Familienmomente. Ich möchte einen Arbeitsplatz schaffen für Freelancer und Selbstständige, aber auch für Angestellte Eltern in Elternzeit oder danach, die 

    • ihre Kinder (noch) nicht fremdbetreuen lassen möchten
    • kurzfristig (mehr) arbeiten müssen und eine Kinderbetreuung benötigen
    • in Elternzeit den Anschluss nicht verlieren möchten
    • sich beruflich umorientieren
    • mit Kleinstkind oder Säugling einen Raum zum Arbeiten und zum Vernetzen suchen


    Work+play wird ebenso Veranstaltungsfläche für Coachings, Seminare oder Netzwerktreffen.

    Stichwort Familienfreundlichkeit: Arbeitgeber können Schreibtische und Betreuungskontingente für ihre Mitarbeiter buchen, um den Wiedereinstieg zu perfektionieren. 

     

    Eintritt ins Programm: Dezember 2017, Jungstarter Hamburg

    Kontakt: Tonja Schumacher, tonjaschumacher(at)gmail.com

     

  • News

    Themenmonat Social Entrepreneurship ** arkadiko - Koordinierungszentrum Leaving Care im Aufbau ** Global Goals Lab geht in die nächste Runde

    08.07.2019

    Weiterlesen


    Thema des Monats: Innovationen in der Bildung ** Bundesfinale Baut Eure Zukunft @challenge ** Social(i)Makers: Scaling Impact ** zahlreiche Events aus der Social Entrepreneurship Szene

    03.06.2019

    Weiterlesen


    Jubiläum: Vor 30 Jahren begann unsere Geschichte ** Social Impact Lab Bremen geht an den Start ** Lab Bremen geht mit ChancenBildung an den Start ** zahlreiche Jobs mit Sinn ausgeschrieben

    30.04.2019

    Weiterlesen