• Yøseã

    Mit „Yøseã” wollen wir Yogamatten aus recycelten PET-Flaschen produzieren. Dabei ist uns wichtig, nicht nur den nachhaltigen Gedanken von Recycling zu verfolgen, sondern den Erlös in die Säuberung der Ozeane zu investieren.

     

    Mit „Yøseã” wollen wir Yogamatten aus recycelten PET-Flaschen produzieren. Dabei ist uns wichtig, nicht nur den nachhaltigen Gedanken von Recycling zu verfolgen, sondern den Erlös in die Säuberung der Ozeane zu investieren. Unser Ziel ist es, die Ozeane mit jeder Yøseã-Matte ein wenig mehr von Plastik zu befreien - bis sich das Bewusstsein unserer Gesellschaft grundlegend verändert hat. Mit sozialem Engagement unterstützt Yøseã - als Non-Profit-Unternehmen - die Säuberung der Ozeane.

    Wir sind kreative Querdenker und das schon seit gemeinsamen Grundschulzeiten. Mit Naivität, Ehrgeiz und Strategie haben wir aus der ein oder anderen Schnapsidee schon kleine Erfolge feiern dürfen.
    Wir folgen Routinen, doch lieber testen wir Neues aus!

    Eintritt ins Programm : Juni 2018, Jungstarter Hamburg

    Kontakt : Hanna Wedekind und Sonja Weber, hey(at)yosea.org

  • News

    Jubiläum: Vor 30 Jahren begann unsere Geschichte ** Social Impact Lab Bremen geht an den Start ** Lab Bremen geht mit ChancenBildung an den Start ** zahlreiche Jobs mit Sinn ausgeschrieben

    30.04.2019

    Weiterlesen


    Scalerator unterstützt Social Startups bei der Skalierung ** Neue Toolboxen von Baut Eure Zukunft ** Thema des Monats: Internationale Kooperationen

    02.04.2019

    Weiterlesen


    Thema des Monats: Soziale Innovationen in der Wohlfahrt ** Social Impact Lab Bremen in den Startlöchern ** Herzlichen Glückwunsch: Die Gewinner*innen des Wirkungsfonds 2019

    07.03.2019

    Weiterlesen