Logo

Climate
Change
Incubator

Der Klimawandel und seine Folgen sind nicht mehr nur Gegenstand theoretischer Diskussionen. Die weltweite Zunahme klimatischer Extrem­ereignisse und Folge­erscheinungen wie Über­schwemmungen, Dürre und der Anstieg des Meeres­spiegels bringen umfassende Heraus­forderungen und dramatische Konsequenzen mit sich: Sie verstärken Ungerechtig­keiten und Armut und gefährden unseren Wohlstand. Mit jedem Jahr, in dem wir ungebremst die Atmosphäre mit langlebigen Treibhaus­gasen anreichern, wird eine hinreichend wirkungs­volle Antwort auf die Klima­frage schwieriger und teurer.
Zunehmend werden Unternehmen gegründet, die sich den Themen des Klima­wandels annehmen. Diesen geben wir Rücken­wind! Mit dem Climate Change Incubator wollen wir 5 grüne Startups oder Initiativen dabei unterstützen, innerhalb von 5 Monaten fit für den Markt zu werden.

ABLAUF UND TERMINE

1) 27. Januar 2021: Deadline / Einsende­schluss der Bewerbungen
2) 03. Februar 2021: Vorauswahl und Interviews
3) 12. Februar 2021: Pitch bzw. Jury­sitzung (Stream über Facebook)
4) 18./19. Februar 2021: Bestands­aufnahme Interviews
5) Inhaltliche Arbeit:

  • 04. März: Sprint 1A (Theory of Change - Geschäfts­modell - alternativ Teamanalyse)
  • 05. März: Sprint 1B (Ideenvertiefung - Prototyp - Testing)
  • 2 Wochen Arbeits­phase & Coaching Sessions mit Spezialisten nach Bedarf
  • 19. März: Check Up 1 aller Teil­nehmenden (gemeinsamer Call mit gegen­seitiger Hilfe und Vernetzung)
  • 25. März: Sprint 2A (Geschäfts­modell - WGSU - Rechtsform - Fundraising)
  • 26. März: Sprint 2B (Kosten & Finanzplanung - Marketing - BMC)
  • 2 Wochen Arbeits­phase & Coaching Sessions mit Spezialisten nach Bedarf
  • 09. April: Check Up 2 aller Teil­nehmenden (gemeinsamer Call mit gegen­seitiger Hilfe und Vernetzung)
  • 15. April: Sprint 3A (Business-Model-Canvas)
  • 16. April: Sprint 3B (Business Model Boost - Testing)
  • 2 Wochen Zeit für Coaching Sessions und Projekt­arbeit
  • 30. April: Check Up 3 aller Teil­nehmenden (gemeinsamer Call mit gegen­seitiger Hilfe und Vernetzung)
  • 06. Mai: Sprint 4A (Implementierung)
  • 07. Mai: Sprint 4B (Crowdfunding - Crowd­sourcing - Partner­suche)
  • 2 Wochen Zeit für Coaching Sessions und Projekt­arbeit
  • 20. Mai: Finale Präsentation der Teil­nehmenden (live oder gestreamt)

WER KANN SICH BEWERBEN?

Ab dem 1. Januar 2021 können sich Teams oder Einzel­kämpfer­*innen bei uns mit ihren Projekten bewerben, die sich mit den Themen Klima­schutz, Umwelt und Nachhaltig­keit beschäftigen. Mit einem ganz­heit­lichen Qualifizierungs­programm über­führen wir eure Ideen in trag­fähige Unternehmen! Wir freuen uns besonders über Lösungen mit Hamburg-Bezug, die sich auch auf andere (Groß)­Städte skalieren lassen.

HIER BEWERBEN

Eine Expertenjury entscheidet über die Aufnahme von 5 Social Startup Teams, je nach Anzahl der Bewerbungen entweder per Online-Pitch oder Vorab­auswahl durch die Jury. Die Teilnehmenden erhalten anschließend eine exklusive Einschätzung ihrer Idee durch unsere Jury und werden bis Mitte 2021 durch regel­mäßige Sprints und individuelle Beratungen durch Coaches und Klima­experten­*innen gefördert. Regel­mäßige Online- oder Offline-Checkups sorgen für gegenseitigen Austausch.

Du hast Fragen zum Climate Change Incubator?

Wende dich gerne an unsere Projekt­leiterin:

Henriette Gruber
Mail: gruber@socialimpact.eu
Tel: 017662104268

Nimm gerne mit uns Kontakt auf!

* Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.

Der Climate Change Incubator wird ermöglicht und finanziert durch den Hamburger Klimafonds.
Mit freundlicher Unterstützung durch den Climate KIC der Universität Hamburg und dem Impact HUB Hamburg.


Das Social Impact Lab Hamburg ist ein Projekt der Social Impact.