Logo

Hundebande

Die Hundebande verbindet die Herausforderungen zweier Lebenswelten auf neue, kreative Art miteinander: Sie organisiert die erste Ausbildungsphase von Blindenführhunden durch weibliche Strafgefangene.

Neun Monate lang teilen die weiblichen Strafgefangenen sich mit den Hundewelpen Haftraum und Haftalltag, sind 24h am Tag für sie verantwortlich, erziehen, pflegen und trainieren die Hunde. Die Testphase wurde bereits durchgeführt und erfolgreich beendet. Nun wird ein nachhaltiges Geschäftsmodell entwickelt, um die Hundebande dauerhaft im Hamburger Vollzug verankern zu können. 

Ansprechpartner: Manuela Maurer, Email 

Zurück

Das Social Impact Lab Hamburg ist ein Projekt der Social Impact.